Silvester vor den Toren des Erzgebirges

 

30.12.20 -02.01.21

 

 

Erleben Sie ein wahres Wintermärchen in Sachsen. Vor den Toren des Erzgebirges gelegen, wohnen Sie in Burgstädt bei Chemnitz. Neben der drittgrößten Stadt Sachsens mit dem weiteren Beinamen „Sächsisches Manchester“ erkunden Sie außerdem Zwickau, das geistige, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Westsachsens. Als Geburtsstadt Robert Schumanns und als Automobilstadt ist Zwickau weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannt. Natürlich darf bei Ihrer Silvesterreise auch eine Rundfahrt durch das Erzgebirge nicht fehlen. Im Rahmen des Ausflugs unternehmen Sie auch eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal. Freuen Sie sich auf den Jahreswechsel mit einer Silvesterfeier im Hotel inkl. Galabuffet, Musik, Tanz und einem Showprogramm mit Feuerwerk. Um Mitternacht heißt es dann anstoßen mit einem Glas Sekt – herzlich willkommen, 2021!

 

 

1. Tag: Erstes Ziel Ihrer Reise ist Zwickau. Das geistige, kulturelle und wirtschaftliche

           Zentrum Westsachsens ist als Geburtsstadt Robert Schumanns und als 

           Automobilstadt weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannt. August

           Horch gründete 1904 das Automobilwerk Horch und 1909 die Audi-Werke in

           Zwickau.

           Noch heute kann man seltene Einzelstücke im Automobilmuseum "August

           Horch" bewundern. Ausserdem sehenswert ist der historische Stadtkern

           Zwickaus mit den vielen Bauten aus dem 15. Jahrhundert und den

           restaurierten Jugendstilhäusern. Sie unternehmen einen geführten Rundgang

           durch die Altstadt und besuchen die wichtigsten historischen Plätze und

           Baudenkmale. Im Hotel werden Sie mit einem Bergmann´s Schnaps begrüßt.

 

2. Tag: Waren Sie schon einmal in Chemnitz? Sie unternehmen einen Rundgang durch

           die Stadt, die auch als das Tor zum Erzgebirge bezeichnet wird. Chemnitz ist

           die drittgrößte Stadt Sachsens und trägt außerdem den Beinamen

           „Sächsisches Manchester“. Im Anschluss können Sie Burgstädt auf eigene

           Faust erkunden.

           Am Abend erwartet Sie eine Silvesterfeier im Hotel. Mit einem

           Begrüßungsgetränk stimmen Sie sich auf den heutigen Abend ein. Genießen Sie

           ein reichhaltiges Silvester-Galabuffet. Bei Musik und Tanz ist das Warten auf

           den Jahreswechsel nicht zu lang. Um Mitternacht stoßen Sie mit einem Glas

           Sekt auf ein gesundes und glückliches Jahr 2021 an.

 

 

                    Bild: Pixabay.com

 

3. Tag: Am Neujahrsmorgen startet Ihre Rundfahrt durch das Erzgebirge. Viele Orte

           und Regionen sind traditionelle Urlaubs- und Naherholungsgebiete.

           Landschaftliche Schönheit, vielfältige Natur, reiche Kultur und gut markierte

           Wanderwege bilden die Grundlagen einer ganzjährigen Erholungsnutzung. Der

           Erzbergbau prägte die Region vor allem im 15. und 16. Jahrhundert. Neue

           Städte wurden gegründet. Annaberg gilt als erste Stadt der Renaissance

           nördlich der Alpen. Für die damalige Zeit war die Gründung der Bergstädte mit

          vielgestaltiger Infrastruktur, repräsentativen und prächtig ausgestatteten

          Kirchen und ansehnlichen Bürgerhäusern eine der grandiosesten

          kulturschöpferischen Taten überhaupt. Im Rahmen des Ausflugs unternehmen

          Sie auch eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal.

 

4. Tag: Am Morgen treten Sie die Heimreise an.

 

Ihr Hotel:  Alte Spinnerei

Das Center Hotel Alte Spinnerei in Burgstädt bei Chemnitz im Erzgebirgsvorland) – ein Hotel, das Tradition und Denkmal mit modernem Stil verbindet. Das 4-Sterne-Hotel bietet Ihnen komfortabel eingerichtete Zimmer in warmen Tönen zum Wohlfühlen und Entspannen.

Freuen Sie sich auf eine breite Palette kulinarischer Genüsse. In unserem Restaurant bieten wir auch für den erlesenen Geschmack immer das Richtige.

 

Ihre Leistungen:

· 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet

· 2 x Übernachtung mit Halbpension

· Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet

· 1 x 1,5 Std. Stadtrundgang Zwickauer Altstadt

· 1 x Bergmann´s Schnaps zur Begrüßung im Hotel

· 1 x 2 Std. Stadtrundgang Chemnitz

· 1 x Eintritt zum Silvesterball im Hotel inkl.:

· Begrüßungscocktail

· Silvester-Galabuffet

· Musik mit einem Alleinunterhalter und Tanz

· Showprogramm und Feuerwerk

· 1 Glas Sekt um Mitternacht

· Mitternachtssnack

· 1 x Extra langes Katerfrühstück am Neujahrstag

· 1 x Ganztagesführung Erzgebirge

· 1 x Fahrt mit der Fichtelbergbahn Cranzahl – Oberwiesenthal

 

 

Ihr Preis pro Person:             449,00 €

Einzelzimmerzuschlag              45,00 €