Pfingstreise „Franken und Rhön“

 

07.06. – 11.06.2019

 

 

Die Rhön ist für ihre Gastfreundschaft bekannt. Schmackhaft und deftig sind die Gerichte hier zumeist; dazu passend gibt es frisch gezapftes Bier oder auch den edlen Frankenwein, den das Land am Fuß des Kreuzberges aus eigenem Boden kredenzt. Schon seit dem Jahr 777 ist Weinanbau im Raum Hammelburg verbürgt, im Laufe der Zeit hat sich der fruchtige, erdverbundene und trockene Weißwein eine treue Fangemeinde geschaffen.

Auch abseits der bekannten Kurorte sind in den alten Städtchen, Marktflecken und Dörfern viele Kostbarkeiten der Kulturlandschaft Rhön zu entdecken .

 

 

                  Bild: Hotel Akzent Bad Neustadt

 

1.Tag:     Mit dem Transfer ab Haustür riesen Sie bequem nach Bad Neustadt. Mit

               einem Glas Frankensprizz übegrüßt Sie der Hausherr. Danach

               unternehmen Sie noch einen Altstadt-Spaziergang durch das

               historische Bad Neustadt. Steigen Sie auf das 34m hohe Wahrzeichen

               der Stadt, das Hohn-Tor. Von hier oben können Sie versteckte

               Hinterhöfe und die vielen verwinkelten Gässchen entdecken.

               Zum Abendessen erwartet Sie ein kalt-warmes 3-Gänge

               Küchenmeisterbuffet.

 

 

                   Bild: pixabay.com

 

2.Tag:     Nach dem deftigen Frühstück geht es heute auf die Rhön- und

               Grenzlandtour. Sie besuchen den heiligen Berg der Franken, den

               Kreuzberg sowie die höchste Erhebung der hessischen Rhön, die

               Wasserkuppe mit dem deutschen Fliegerdenkmal und dem Radom, ein

               Relikt aus der Zeit des Kalten Krieges. Weiter geht’s zum schwarzen

               Moor. Hier machen Sie eine kleine Wanderung über die Mooraugen.

               Dabei darf eine Rhöner Moorbratwurst und ein Rhöner Urtrunk nicht

               fehlen. Genießen Sie die herrliche Landschaft und den Blick über das

              „Land der offenen Ferne“.

                Zum Abendessen erwartete Sie ein kalt-warmes 3-Gang-Rhöner-

               Charme-Schmankerlbuffet.

 

 

                  Bild: pixabay.com

 

 

3.Tag:     Gestärkt vom Frühstücksbuffet geht es auf zur Frankenrundfahrt. Sie

               fahren zur Mainschleife und besuchen die Weinorte und Sommerach,

               die für ihre Weine weltbekannt sind. Am Nachmittag geht es zu einer

               kleinen flüssigen Weinbergführung zu einem Winzer.  Sie erfahren

               dabei viel Wissenswertes über die Frankenweine und verkosten ihn

               schon beim Gang durch den Weinberg. Anlehnend an den Tag gibt es

              zum Abendessen ein Winzerbuffet. Zum Tagesausklang bittet der

              pfiffige Hausmusiker mit Livemusik zum Tanz und zum Mitsingen.

 

 

                   Bild: AktzentHotel Bad Neustadt

 

4.Tag:    Bad Kissingen ist das Ziel unsrer Halbtagestour. In dem bekannten

              Bäderort können Sie in Eigenregie die Stadt oder den Kurpark

              erkunden. Am Nachmittag wartet Bad Neustadt mit den vielen Cafes

              und Restaurants auf Ihren Besuch. Erkunden Sie die Stadt. Das

              Abschiedsabendessen ist ein deftiges Spanferkel mit großem Salat- und

              Dessertbuffet.

 

 

                   Bild: pixabay.de

 

 

5.Tag:     Nach dem Frühstück verabschiedet Sie der Hausherr und Sie treten die          Heimreise an.

 

 

Ihr Hotel:

 

Das „Akzent Hotel Residenz“ liegt zentral in Bad Neustadt . Alle Zimmer haben Dusche/WC, Fön, Telefon, Kabel-

TV, Zimmersafe, Wlan

 

Ihre Leistungen:

 

Ø Haustürtransfer

Ø 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet

Ø 4 Themenabendessen als 3-Gang-Buffet

Ø Altstadtspaziergang Bad Neustadt

Ø Rhön- und Grenzlandtour

Ø 1x Rhöner Moorbratwurst und Rhöner Urtrunk

Ø Frankenrundfahrt mit Weinverkostung

Ø 1x musikalischer Abend mit Live.Musik

Ø Halbtagesfahrt nach Bad Kissingen

Ø Reiseleitung, Ortstaxe

Ø Bei Buchung bis 31.03.2019 Rücktrittsversicherung inklusive

Ø Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

 

 

Preis pro Person:                              499,00 €

Einzelzimmerzuschlag                                      40,00 €